Tagebuch Teil 2


Damit ich im Tagebuch Teil 2 nicht wieder an mein Limit von maximal 200 Inhalten komme und noch ein drittes Tagebuch eröffnen muss, habe ich die "Variante" geändert. Ich hoffe es gefällt -))


20.03.2019 - Tag 29

Die neuen Einzelbilder habe ich leider noch nicht bearbeiten können, vielleicht schaffe ich es morgen. Heute habe ich den Welpenauslauf vergrößert und ein kleines Spielparadies eröffnet. Sogleich haben die Kleinen alles erobert. Zur Nachtruhe ist dieses Paradies allerdings wieder verschlossen, denn es soll ja am nachsten morgen auch noch "sauber" sein. Cate hat ziemlich gemotzt das sie nicht mehr dorthin konnte, sie war richtig sauer -)) Bilder folgen.....


18.03.2019 - Tag 27

Nachdem sich unser Internet - mal wieder - am Wochenende verabschiedet hat, kann ich jetzt endlich wieder berichten.

Munter geht es zu in der Wurfbox. Da wird sich allerhand um die Ohren gehauen -))

Neue Bilder findet ihr auch in der Galerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportlich müssen sie nun sein die Zwerge ))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und Täglich routiert der Fleischwolf....


15.03.2019 - Tag 24

Immerhin gehen die kleinen "Scheißerle" schon dahin wo sie ihre Geschäfte erledigen sollen -)

Ihr findet das ist kein schönes Foto von einem süßen Welpen !?

Dann schaut in der Galerie, viel Spaß -)

 

 

 

 

 

 

 

An der "Trefferquote" müssen wir noch arbeiten ))


14.03.2019 - Tag 23

Habe ich doch glatt vergessen zu berichten das der Zuchtwart am Montag zur ersten Wurfabnahme da war. Neben dem ganzen Papierkram wird die Zuchtstätte auf Sauberkeit und Ordnung überprüft. Alle Hunde einschließlich der Mutterhündin werden auf ihre Pflege und ihren Zustand genauestens beäugt. Die Mutterhündin sollte ein ausgeprägtes und gesundes Gesäuge haben. Bei den Welpen wird die Welpenentwicklung und natürlich auch der allgemeine Zustand genau unter die Lupe genommen. Da stand er da am Montag und ich war ganz verpeilt, weil ich dachte er kommt Mittwoch!? Unvorbereitet ist doch die beste Prüfung oder - habe ich zu ihm gesagt -) Wie es nicht anders zu erwarten war, war Matthias mit allem sehr zufrieden -)

 

Heute habe ich leider kein Foto für euch -))


13.03.2019 - Tag 22

Gestern morgen haben die Welpen zu ihrem 21 Lebenstag auch den ersten Milchbrei bekommen. Wir üben noch an den  Tischmanieren aber die Pfötchen bleiben schon aus der Futterschale. Da ist der "Milchtritt" schließlich nicht nötig-) Den Brei haben sie auch super vertragen, so kann ich Mama Flo noch etwas mehr entlasten. Mit Beginn der Zufütterung überlässt die Mama der "Züchterin" die überwiegende Reinigung. Die kleinen Püpse sind schließlich keine Milchpüpse mehr -)  Neben Pipi gibt es jetzt auch (noch) kleine Haufen....Auch habe ich wieder Einzelbilder geschossen ihr findet sie auf den jeweiligen Seiten der Welpen. Die Einzelbilder im wöchentlichen Rhythmus finde ich immer besonders interessant. Deutlich sieht man, wie schnell sie sich entwickeln.

Du schmeckst lecker -)

 

Neue Bilder auch in der Galerie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Brei dann die Milchbar - Kleine Gierschlunde - )


11.03.2019 - Tag 20

Die Gehversuche werden immer besser, nur ab und an gibt es noch einen "Plumpser" :-) Die Zähnchen brechen durch und Geräusche werden schon genau geortet. Selbstständig machen sie seit einigen Tagen auch Pipi, so kommen in Zukunft wohl Massen an Küchenrollen zum Einsatz und so manche Socke bleibt nicht trocken ;-)

 

 

 

 

 

 

 

Nach vielen Streicheleinheiten am Wochenende wird der Montag "verschlafen" -))