Tagebuch Teil 2


25.04.2019

Wie versprochen sind schon einige Bilder der Welpen in der Galerie. Der Rest folgt aber noch;-)

 

Heute schließe ich das Tagebuch, es ist Zeit, Zeit ......

 to say good by -(

Das zu schreiben fällt mir nicht leicht, daher fasse ich mich kurz und wünsche allen meinen Babys ein langes, gesundes und glückliches Leben. Lasst viel von euch hören, durch Bilder und Geschichten. Den neuen Besitzern wünsche ich ganz viel Freude mit ihrem neuen Familienmitglied und denkt immer daran...

 

Der Hund hat im Leben ein einziges Ziel - sein Herz zu verschenken

 

by by meine Babys, habt es gut im  "ABENTEUER LEBEN"


24.04.2019 - Tag 64

Ich habe so viele Bilder und schaffe es nicht sie auf meine Hp zu bringen, daher Heute nur ein kurzer Bericht. Die Kleinen machen viele Ausflüge. Charlie wurde heute Morgen von meiner Freundin Elisabeth und ihren zwei tollen Fellnasen Riley - aus meinem A Wurf und Finn abgeholt. Der kleine Mann durfte in Neuburg den Wochenmarkt besuchen und später auf Elisabeths Hof alles kennen lernen. Souverän hat er alles gemeistert. Cloud choose war mit mir und meinen großen Fellnasen unterwegs. Besuch war auch wieder da. Morgen dann die Bilder, versprochen.


23.04.2019 - Tag 63

Auch Jeany hat die lange Fahrt nach Konstanz überwiegend schlafend gemeistert und nur wenig geknöttert. Die ersten Bilder vom neuen zu Hause sind auch schon da. Silvia schreibt, das Gypsy sich für ihre Erziehung zuständig fühlt, Flame hat ihr schon mitgeteilt wer der "Boss" ist und Neele freut sich wieder über die vielen Leckerlies. Ein schöner Start für Jeany in ihr neues "Leben" :-))


21.04.2019 - Tag 61

Gestern Früh wurde der kleine Skotty abgeholt. Liebe Christine und lieber Rütger, ich weiß der Kleine wird ein ganz tolles Leben bei euch haben und ich Danke auch euch für das Vertrauen in meine Zucht.

 

Die ersten Berichte sind auch schon da. Carry hat die sehr lange Autofahrt verschlafen und kaum im neuen Heim, hat sie schon den anderen Nasen das Spielzeug gemopst :-) Fellnase Fly hat sie auch schon um die Finger gewickelt, Luke ist es noch egal und Kiss me spielt Tante Brusseliese, so schreibt Christine.

Scotty hat die Fahrt auch überwiegend verschlafen und nach der Ankunft gleich die Couch erobert. So ist er dann gleichgroß mit Leonberger - Kathinka :-)

 

Dann wollten gestern, so gegen 13:00 h Silvia und Andrea mit Gypsy - aus meinem B - Wurf eintrudeln, doch aus einer freudig erwarteten Fahrt wurde ein Horrortrip !? Sie hatten eine Panne und mussten Stunden auf ein neues Fahrzeug warten. Endlich um 18:00h sind sie bei uns eingetroffen. Schnell haben wir das Wohnmobil aus der Scheune gefahren und für eine Übernachtung gesorgt, denn nach Hause durften sie nach dem anstrengenden Tag nicht mehr )) Was ein Glück, so hatten wir alle einen gemütlichen Abend und Jeany war eine Nacht länger bei mir. Nach dem Frühstück haben wir noch eine Hunderunde gedreht. Natürlich hatten wir Jeany dabei und auch Penny durfte mit. Dann ging es los für Jeany - in die neue Heimat. Liebe Silvia, liebe Andrea, ganz herzlichen Dank dafür, das ihr euch wieder für einen Welpen aus meiner Zucht entschieden habt. Ihr wisst ja für euer Hobby - Dogdance, der eingebaute Rückwärtsgang ist bei meinen Welpen "Programm" :-) ) Ganz dicke Knuddler an Carry, Scotty und Jeany. Lasst viel von euch hören und macht euren tollen Menschen ganz viel Freude ;-)

Die Schwestern - Pearl und Gypsy im "Spielmodus" ))



19.04.2019 - Tag 59

Es wird nun ganz deutlich, das die Kleinen bereit sind für die große weite Welt. Gestern Abend hat Charly noch längere Zeit geweint, während die anderen schon geschlafen haben. Charly möchte immer bei seinen Menschen sein, so habe ich ihn noch heraus geholt und mit ihm geschmust. Spielen wollte er nicht mehr so müde wie er war. Der kleine Mann ist dann in meinem Arm eingeschlafen. Charly ist der feinfühligste von allen Rüden. Ihn habe ich ganz besonders tief in mein Herz geschlossen. Auch wenn man sie alle liebt, so ist in jedem Wurf ein Welpe dabei den man am liebsten behalten möchte.

 

Ein letztes gemeinsames Frühstück, denn heute verlässt uns der erste Welpe ((

update - 16:30h

So viel Liebe und Herzfreude hatte Christine als sie ihre kleine Carry in den Händen hielt, unglaublich schön. Carry wird ein wunderschönes zu Hause haben und ein tolles Leben führen :-)

Herzlichen Dank Christine für dein Vertrauen in meine Zucht und ganz viel Freude mit der kleinen Zaubermaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Christine und ihre Carry ))


18.04.2019 - Tag 58

Nun sind auch die letzten Einzelbilder auf den jeweiligen Welpenseiten. Diesmal hatten wir ein Motto - wir packen unsere Köfferchen....das macht mich ganz traurig ((

Auch in der Galerie findet ihr neue Bilder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Euer shooting ist zum "piepen" ))

Einen Ausflug in den Wald gab es auch. Fleißig haben die Racker schon Zapfen und Stöcke gesammelt :-)

Im Tagebuch Teil 1 findet ihr auch die aktuellen Gewichte.



16.04.2019 - Tag 56

Gestern waren wir beim Tierarzt. Alle Welpen tragen nun ihren Chip und haben ihre erste Impfung bekommen. Eine sehr lange Fahrt war es, weil vor Meitingen die Lechbrücke gesperrt ist und der Umweg erheblich ist. Die Kleinen haben es aber super gemeistert und nur am Anfang etwas gemault. Alle, bis auf ein Rüde haben die Behandlung ohne Meckern über sich ergehen lassen, so brav.

Auch sind sie bei bester Gesundheit und bei den Rüden ist alles da wo es hingehört :-)

Heute war dann Matthias, der Zuchwart zur Wurfabnahme da. Neben dem ganzen Papierkram, muß er die Chipnummern überprüfen, bei den Buben die "Kügelchen", die Gewichte und natürlich den allgemeinen Zustand der Welpen. Er war wieder sehr zufrieden mit meinen Welpen und mit meiner Aufzucht im allgemeinen ))



14.04.2019 - Tag 54

Am Wochenende treffen wir uns immer mit Freunden und ihren Hunden zu einem schönen Spaziergang. Charlie durfte mit und ist fröhlich zu allen Menschen und Hunden gelaufen :-) Natürlich ist der kleine Mann nur kurze Strecken unterwegs, aber es waren ja genug Hände zum tragen da. Auf dem linken Bild seht ihr auch Riley. Er ist ebenfalls ein Flo Sohn und somit der Halbbruder vom C - Wurf.



13.04.2019 - Tag 53

Heute hatte Scotty seinen ersten großen Ausflug mit Papa Sam. Als wenn es ganz selbstverständlich ist, hat er den Getränkemarkt erobert und wurde auch viel gestreichelt. Die Autofahrt in der winzigen Box war auch ohne Gejammer.



12.04.2019 - Tag 52

Der erste Welpe war Carry!? Sie durfte heute mit den Großen spazieren gehen.  Die "Rennmaus" findet unseren Auslauf im Garten zu klein und beschwert sich immer. Sie hat den Ausflug genossen und ist toll, ohne Scheu unterwegs gewesen. Natürlich nur kurze Strecken, die Pausen hat sie im Tragebeutel verbracht.

Einfach Klasse -))

Die wöchentlichen Bilder findet ihr nun auf den jeweiligen Einzelseiten und die Galerie ist auch wieder gefüllt :-)


10.04.2019 - Tag 50

Die Spielzeiten der Kleinen werden immer länger und Neues wird super angenommen. Der große Müllbeutel, der im Wind raschelte hat 5 Minuten überlebt. Der Besen lebt noch, allerdings fehlen ihm einige Zähne )) Die Schubkarre wurde nicht erobert, die mochten sie nicht. Das riesige Ding stand dann da auch nur blöde rum und wenn man dagegen klopfte gab es nur ein "Bum" - doofes Teil :-)

Jeany hat beim Tiefbauamt gekündigt!? Sie wird nun Gärtnerin und hilft Silvia später in ihrem hübschen Garten. Auf die Bilder freue ich mich jetzt schon )) Charlie, oh Charlie Brown!? Er ist der "Beißer", keine Socke oder Hose ist vor ihm sicher und das Fleisch darunter mag er auch )) Kurt und seine Familie müssen sich wohl mit dicken Gummistiefen eindecken. Chase courage ist meine wilde Hummel, der erste der wach wird und der letzte der schlafen geht. Scotty ist noch beim Tiefbauamt, allerding interessieren ihn mehr die Steine die er ausbuddelt. Sorgfältig erschnüffelt er die "besten" um sie dann herum zu schleppen. Das wird ihm bei seinem späteren Beruf als Rettungshund sehr hilfreich sein. Das scheue "Reh" Celebrate candor hat sich noch nicht so richtig orientiert, aber es ist ein großer Schmuser )) Ein Party Girl haben wir auch!? Sobald die Geschwister wilde Aktionen betreiben kommt Curl candy angerannt und mischt mit.

Die aktuellen Gewichte sind im Tagebuch Teil 1 eingetragen und es gibt neue Bilder in der Galerie ;-) Die wöchentlichen Bilder der Babys müssen - mal wieder - warten....


07.04.2019 - Tag 47

Heute habe ich für euch Welpen Bilder von Mama Flo und Papa Sam :-))

 

Sam hatte immer schon gut Lachen und wünscht euch viel Spaß beim anschauen ))


06.04.2019 - Tag 46

Da sitzen sie nun in ihren Boxen und blicken zum ersten Mal in die große weite Welt :-) Kaum waren die Türen offen ging die wilde Toberei los. Viel Spaß hatten sie bei dem ersten Ausflug mit den "Großen". Mama Flo ist in den Kofferraum geflüchtet, weil ihr die Jagd nach der Milchbar zu viel wurde. Lilli durfte nicht dabei sein, sie ist mit den Zwergen überfordert, aber sie hat alles aus dem geöffneten Kofferraum beäugelt, das Fräulein Rottenmeier :-) Auf der Hinfahrt wieder viel "Gesang", die Rückfahrt war dann schon "leiser"....

 

 

 

Boah, ein riesiger Spielplatz :-)

Typisch Sam !?

Ist ihm etwas nicht ganz "Geheuer", setzt er sich in sicherer Entfernung hin, überdenkt die Lage, um dann zu weiteren Taten zu schreiten ;-)  Er hat sich dann für - Mittendrinn statt nur Dabei - entschieden, ist aber der Rasselbande eher aus dem Weg gegangen :-)

Alle Bilder findet ihr in der Galerie, viel Spaß ))

 

 

 

 

 

 

 

Mein Prinz Sam :-)


05.04.2019 - Tag 45

Nach drei Wochen musste meine Tochter Anika nach Düsseldorf um ihre Arbeit und ihr Studium wieder aufzunehmen. Anika war mir eine liebevolle Hilfe bei den Welpen, ich werde sie sehr vermissen.  Leider war es heute recht kalt und die Kleinen konnten nur kurz zum spielen in den Garten.

Auch habe ich eine Entscheidung getroffen die mir nicht leicht viel, aber wenn Kopf und Herz NEIN sagen dann sollte man darauf hören. Der kleine Celebrate candor war schon versprochen und.......ich habe der Familie abgesagt. Niemals weiß man ob man es richtig macht. Es sind "meine" Babys und sie bleiben bei mir bis ich die besten Menschen für sie gefunden habe. 

 Gute Nacht :-)


03.4.2019 - Tag 43

Das Tiefbauamt war da !?

Jetzt haben die Lauser angefangen Löcher zu buddeln....ich bin es ja gewohnt und neuer Rasensamen ist auch schon da :-))

Regenschirm auf und zu....ich kann ihn wieder verstauen, genau wie die Geräusch CD. Die lief in den letzten Tagen auf voller Lautstärke und hat die Kleinen nicht mehr beeindruckt, so kann ich auch diese - endlich- einmotten :-)

Hasenohren mit Fell, in kleinen Stücken gab es und es hat lecker geschmeckt. Beim "Klauen" gab es kein Gebrumsel oder Streit ;-) So brav die Bande :-) 

Die dritte Wurmkur haben alle prima vertragen.

In der Gewichtstabelle - Tagebuch Teil 1 - findet ihr die aktuellen Gewichte der Zwerge und .................wie immer die Einzelbilder müssen noch bearbeitet werden. Bei acht aktiven Welpen und ca. 400 Bildern kein Wunder ))

Die Halsbänder....sie jucken und kratzen aber müssen sein. Ich passe sie so an das sie über den Kopf gezogen werden können. Zum einen ist es besser falls sie mal "hängen" bleiben (sie können sich befreien) und zum anderen juckt es zu Beginn nicht so stark :-)


31.03.2019 - Tag 40

Autofahrt die Zweite....

Heute haben wir die Welpen in ihre eigenen Boxen ins Auto verfrachtet. Müde waren sie, sehr müde aber sie haben lautstark gemeckert, die kleinen "Sänger". Wir üben daran ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch sind alle friedlich ))


30.03.2019 - Tag 39

Also.....die erste Autofahrt meistern wir so!? Wir sind drei Zweibeiner, ein Kofferraum Sitzer, ein Angeber und ein Annehmer. Durch die hintere Hundebox, die zwei Türen hat, seitlich zur Autotür und hinten zum Kofferraum, trägt  der Angeber, nach und nach die - eigentlich müden - Welpen ins Auto. Der Annehmer leitet sie durch die Box zum Kofferraum Sitzer und achtet darauf das kein Welpe entwischt. Zusätzlich sind Kuscheldecken aus dem Auslauf im Auto, damit alles auch schön nach den Welpen duftet. Sind alle drinn, drehen wir einige Runden um unseren Ort. In dieser Zeit können sich die Welpen offen im PKW bewegen und werden vom Kofferraum Sitzer gekuschelt und verwöhnt. Verständlich!? Ich hoffe )) Geschafft, die erste Fahrt und nur wenige haben gemault :-)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gute Nacht wünschen euch acht wundervolle Zwerge -))


29.03.2019 - Tag 38

Endlich sind auch die Einzelbilder da wo sie hingehören )) 

die ersten Kontakte zu den erwachsenen Hunden sind auch geknüpft. Pearl ist ganz kirre auf die kleinen Racker und auch Joy ist wieder eine tolle Nanny :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pearl spielt mit Comment clone :-)


28.03.2019 - Tag 37

Gestern sind die Ahnentafeln vom Club für Britische Hütehunde eingetroffen. Ein Zeichen dafür, das die "Halbzeit" längst überschritten ist (( Die Wurfbox ist abgebaut, so haben die Zwerge viel mehr Platz zum spielen und toben. Kleine Kuschelkissen liegen nun auch im Auslauf und darauf haben sie es sich gleich gemütlich gemacht. Heute waren sie im Garten. Wie wild haben sie gespielt und getobt. Nichts neues kann sie abschrecken, so toll. Alle Bilder findet ihr in der Galerie. Die Einzelbilder muss ich mal wieder noch bearbeiten.......


26.03.2019 - Tag 35

Bis auf Comment clone, dem noch 10 g fehlen wiegen nun alle über 2000 g. Ihr findet die Gewichte in der Tabelle im Tagebuch Teil 1. Heute haben meine Zwerge das Haus erobert, einfach super. Nur einen kurzen Moment haben sie gezögert und dann sind sie los gerannt.  Carry cheer hat sich zuerst das Specktakel ihrer Geschwister angeschaut und ist erst aus dem Zimmer gekommen, nachdem sie sich davon überzeugt hat das alles gut ist -))

 


25.03.2019 - Tag 34

Bei meiner "Auslauf" Grundreinigung in der Früh ist mir Comment clone entwischt. Lustig erkundete er das Haus, der Lauser -)) Danach habe ich eine Flugbox und eine Gitterbox in den Auslauf gestellt. Sogleich wurde alles neugierig erkundet und auch darin geschlafen. Am Nachmittag dann haben die Zwerge Anika (meine Tochter) erobert. Kleine Bergsteiger waren sie um Anikas Haare zu zerzauseln. Zur Ablenkung  bekamen sie dann kleine Möhrenstücke und vorbei war es mit klettern, denn nun war knabbern angesagt -)) Die "Ausbeute" findet ihr in der Galerie.

 

 

Carry cheer findet die Box toll -))


24.03.2019 - Tag 33

Heute haben wir einiges an Spielgeräten im Garten aufgebaut. Der Auslauf steht noch nicht, nur eine Trennung zu den "Großen". Ups, die Kleinen waren so aktiv unterwegs das wir noch schnell einige Stellen sichern mussten. Unglaublich, wie frei und sicher sie sich schon auf der Wiese verteilten, einfach Klasse.  Lange haben sie mit ihrem Besuch gespielt. Als dann alle müde wurden haben wir sie nur noch kurz auf dem noch recht kalten Boden liegen gelassen, um sie dann wieder in ihre warme Wurfbox zu tragen.

 

 

 

 

Carry cheer hat es sich unter der Schaukel gemütlich gemacht ))

Nach dem Abendbrot wird noch kurz gespielt und dann werden die Laken für die Nacht ausgelegt.

Die Bilder des Tages findet ihr in der Galerie ))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeany mag noch nicht schlafen ))


23.03.2019 - Tag 32

Viele liebe Menschen waren diese Woche zu Besuch um die Welpen zu knuddeln , so kam ich nicht dazu das Tagebuch zu aktualisieren. Heute nun die neuen Bilder auf den jeweiligen Einzelseiten der Welpen und auch in der Galerie.

Besonders schön - Flo spielt mit ihren Babys das erste mal auf dem Rasen ))

 

 

 

 

 

 

 

Auch wir müssen mal "abhängen" ))



20.03.2019 - Tag 29

Die neuen Einzelbilder habe ich leider noch nicht bearbeiten können, vielleicht schaffe ich es morgen. Heute habe ich den Welpenauslauf vergrößert und ein kleines Spielparadies eröffnet. Sogleich haben die Kleinen alles erobert. Zur Nachtruhe ist dieses Paradies allerdings wieder verschlossen, denn es soll ja am nachsten morgen auch noch "sauber" sein. Cate hat ziemlich gemotzt das sie nicht mehr dorthin konnte, sie war richtig sauer -)) Bilder folgen.....


18.03.2019 - Tag 27

Nachdem sich unser Internet - mal wieder - am Wochenende verabschiedet hat, kann ich jetzt endlich wieder berichten.

Munter geht es zu in der Wurfbox. Da wird sich allerhand um die Ohren gehauen -))

Neue Bilder findet ihr auch in der Galerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportlich müssen sie nun sein die Zwerge ))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und Täglich routiert der Fleischwolf....


15.03.2019 - Tag 24

Immerhin gehen die kleinen "Scheißerle" schon dahin wo sie ihre Geschäfte erledigen sollen -)

Ihr findet das ist kein schönes Foto von einem süßen Welpen !?

Dann schaut in der Galerie, viel Spaß -)

 

 

 

 

 

 

 

An der "Trefferquote" müssen wir noch arbeiten ))


14.03.2019 - Tag 23

Habe ich doch glatt vergessen zu berichten das der Zuchtwart am Montag zur ersten Wurfabnahme da war. Neben dem ganzen Papierkram wird die Zuchtstätte auf Sauberkeit und Ordnung überprüft. Alle Hunde einschließlich der Mutterhündin werden auf ihre Pflege und ihren Zustand genauestens beäugt. Die Mutterhündin sollte ein ausgeprägtes und gesundes Gesäuge haben. Bei den Welpen wird die Welpenentwicklung und natürlich auch der allgemeine Zustand genau unter die Lupe genommen. Da stand er da am Montag und ich war ganz verpeilt, weil ich dachte er kommt Mittwoch!? Unvorbereitet ist doch die beste Prüfung oder - habe ich zu ihm gesagt -) Wie es nicht anders zu erwarten war, war Matthias mit allem sehr zufrieden -)

 

Heute habe ich leider kein Foto für euch -))


13.03.2019 - Tag 22

Gestern morgen haben die Welpen zu ihrem 21 Lebenstag auch den ersten Milchbrei bekommen. Wir üben noch an den  Tischmanieren aber die Pfötchen bleiben schon aus der Futterschale. Da ist der "Milchtritt" schließlich nicht nötig-) Den Brei haben sie auch super vertragen, so kann ich Mama Flo noch etwas mehr entlasten. Mit Beginn der Zufütterung überlässt die Mama der "Züchterin" die überwiegende Reinigung. Die kleinen Püpse sind schließlich keine Milchpüpse mehr -)  Neben Pipi gibt es jetzt auch (noch) kleine Haufen....Auch habe ich wieder Einzelbilder geschossen ihr findet sie auf den jeweiligen Seiten der Welpen. Die Einzelbilder im wöchentlichen Rhythmus finde ich immer besonders interessant. Deutlich sieht man, wie schnell sie sich entwickeln.

Du schmeckst lecker -)

 

Neue Bilder auch in der Galerie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Brei dann die Milchbar - Kleine Gierschlunde - )


11.03.2019 - Tag 20

Die Gehversuche werden immer besser, nur ab und an gibt es noch einen "Plumpser" :-) Die Zähnchen brechen durch und Geräusche werden schon genau geortet. Selbstständig machen sie seit einigen Tagen auch Pipi, so kommen in Zukunft wohl Massen an Küchenrollen zum Einsatz und so manche Socke bleibt nicht trocken ;-)

 

 

 

 

 

 

 

Nach vielen Streicheleinheiten am Wochenende wird der Montag "verschlafen" -))